The Gob Master cosists of two high speed cameras, a control unit, a water chiller and a monitor.

    25.11.2019

    Kamerabasierte Gewichtskontrolle ermöglicht präzises Gob Management

    Die Heye Process Control integriert nun die Vorteile der visuellen Tropfen-Messung.

     

    Glass Worldwide, Nov./Dez. 2019 - hier klicken für den gesamten Artikel

     

     

    Die Pegelzylinder-Sensortechnologie ist eine bewährte Funktion der Heye Process Control zur Überwachung und Einstellung von PB- und NNPB-Produktionsprozessen. Für die Herstellung von Behälterglas im BB-Segment ist diese Technologie jedoch nicht anwendbar.Das neue Heye Gob Master System schließt diese Lücke und stellt sicher, dass eine ausgefeilte Prozesssteuerung die Vorteile der visuellen Tropfen-Messung integriert.

     

    Die Heye Process Control 4.0 ist eine Closed-Loop Lösung für den Pressvorgang aller Pegelmechanismen innerhalb einer IS-Maschine. Gleichzeitig hält sie das Tropfengewicht stabil. Das System zeigt eine Reihe von Formgebungsereignissen in mehreren auswählbaren Diagrammen an und ermöglicht die Verbesserung der Parametereinstellung durch das Vergleichen der Daten.

     

    Das frühzeitige Erkennen zu Beginn von Störungen erhöht die Produktionseffizienz. Die integrierten Pegelzylinder gewährleisten bestimmte Tropfenparameter für die PB- und NNPB-Produktion. Für schwere, teils Premium-Artikel, die im BB-Betrieb hergestellt werden, kann diese Technologie jedoch nicht angewandt werden. Infolgedessen forderten die Behälterglasproduzenten zunehmend Zugang zu Tropfenüberwachungs- und Einstellungstechnologie für eben jene BB-Produktionen. Der Heye Gob Master erfüllt diese Anforderung